Redgauntlet

Spaziergang an der Inde mit HundSpaziergang an der Inde mit HundHallt doch noch immer in meinen Ohren der betrübende Ton wieder, mit welchem du […] Abschied von mir nahmst, dein elendes Gäulchen bestiegst, um zurück zu kehren zur Sklaverei der Jurisprudenz. Er schien mir sagen zu wollen: „Oh du glückliches Thier! Du kannst nach Herzenslust über Berg und Thal laufen, kannst jeden neuen Gegenstand, der sich deiner Neugierde darbietet, verfolgen, und die Jagd aufgeben, wenn sie das Interesse verliert; und ich – ich älter und besser als du, ich muß in der Blüthenzeit zurückkehren in meine enge Stube, zu meinen staubigen Büchern.“

Walter Scott’s sämmtliche Werke. Aus dem Englischen frei übersetzt von Carl Weil. Fünfzehnter Band. Redgauntlet. Eine Erzählung aus dem achtzehnten Jahrhundert. Erster Theil. Stuttgart, bei Gebrüder Franck. 1826