Ballon fahren

Flamme Gasbrenner HeissluftballonEs fühlt sich nicht so sehr nach Fahren an, das Ballon-fahren. Aber auch nicht nach Fliegen. Eher nach Schweben … Schön! Unser Pilot war Arne, der uns sicher hoch und auch wieder runter gebracht hat. Danke dafür! Deinen „kleinen“ Ballon fanden wir ganz schön groß.

Hinterher wird schön langsam die Luft aus dem ballon gedrückt.

Ein Gedanke zu “Ballon fahren

  1. Es ist ein wahr gewordener Kindheitstraum und sehr lebensnah: Unvorhersehbar, freiheitsliebend und ewig spannend. Die Antriebskraft zum Ballonfahren? Höchstwahrscheinlich ist es eine Mischung aus Leidenschaft und einer gewissen Portion Adrenalin.
    Wenn die Anspannung der Startphase weicht und sich das Gefühl des Schwebens einstellt, dann ist es wie ein Ausflug in eine andere Welt. Es sind einige Stunden angefüllt mit Konzentration und höchster Aufmerksamkeit aber auch mit Glücksgefühlen. Das Ballonfahren schafft Abstand und von oben betrachtet, relativiert sich vieles.
    Keine Ahnung, wohin mich der Wind das nächste Mal treibt. Ich hoffe manchmal nur weit, weit, weit … ins Chaos hinein und durch das Auge der Pyramide wieder hinaus. Dahin, wo es Neues zu entdecken gibt und wo Menschen nicht machtsüchtig aneinander vorbei reden.
    Deswegen zieht es mich immer wieder zur Startwiese.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.